Unsere „Jungen Wilden“

Am 10. und 11. November starteten unsere jüngeren Schwimmer auf den diesjährigen Landesjahrgangsmeisterschaften auf der Kurzbahn.

Im Nettebad Osnabrück sollten sie ihr Können zeigen und um Bestzeiten, gute Platzierungen und Medaillen schwimmen.

Die hohen Qualifikationshürden hatten folgende Schwimmer aus dem A- und B-Team gemeistert:

Jesko Veit Lüders, Jan Ole Englmann, Melisa Melek Rudlof, Jule Dirks, Victoria Deppe, Victor Erhardt und Johann Wirries. Lisa-Marie Didszun, die sich ebenfalls qualifiziert hatte und eigentlich für die Rückenstrecken Medaillenhoffnungen hatte, konnte leider krankheitsbedingt nicht starten. Kopf hoch, liebe Lisa, deine Chance bekommst du im Frühjahr wieder!!

Jule Dirks (JG 207) zeigte in Osnabrück ganz eindrucksvoll, dass ihr die längeren Strecken liegen: Sie absolvierte an diesem Wochenende über 1.600 Wettkampfmeter ab, darunter 200 m Freistil, Rücken, Schmetterling und Brust, sowie 400 m Freistil und 400 m Lagen. Ihr Einsatz und Trainingsfleiß wurde belohnt. Sie wurde über 400 m Freistil sowie 400 m Lagen Zweite in ihrem Jahrgang und nahm die Silbermedaillen in Empfang. Über 200 m Schmetterling war sie ebenfalls erfolgreich und schwamm sich auf Platz 3. Auch ihre weiteren Starts zeigten ihre tolle Form.

Melisa Melek Rudlof (JG07) war ein wenig vom Pech verfolgt. Trotz sagenhafter Bestzeiten gab es für sie über 400 m Freistil und 50 m Schmetterling „nur“ die Holzmedaille, Platz 4. Ein 5. Platz über 200 m Freistil und ein 6. Platz über 100 m Freistil vervollständigten den guten Eindruck, den sie in Osnabrück hinterließ. Weiter so, Melisa!!

Jesko Veit Lüders hatte sich über alle Schmetterlingsstrecken im JG 2005 qualifiziert und konnte sich über 200 m Schmetterling auf Platz 5 in Niedersachsen schwimmen. Herzlichen Glückwunsch!

Victoria Deppe (JG07) trat ein wenig angeschlagen an, sie hatte die ganze Woche mit einer starken Erkältung zu kämpfen gehabt. Umso beeindruckender ist ihre Leistung über 200 m Lagen gewesen, wo sie sich auf Platz 9 schwamm. Prima gemacht!

Jan Ole Englmann (JG05), der hoch motiviert und bestens vorbereitet nach Osnabrück kam, zeigte zum 1. Mal Nerven… die Aussicht, sich in die Finals zu schwimmen, war dann doch zu verlockend…. Aber ganz ehrlich, das ist menschlich und nachvollziehbar. Jan Ole, du hast tolle Leistungen gezeigt und über viele Strecken Bestzeiten abgeliefert, so viele Platzierungen unter den Top-Ten deines Jahrganges  und glaub mir, da geht noch eine ganze Menge, da ist soo viel Luft nach oben. Du bleibst unser Mann für Kraul und Rücken, glaub mir!!!

Victor Ehrhardt (JG07), der sich innerhalb nur eines Jahres sehr gesteigert hat, durfte gleich 8 Strecken in Osnabrück absolvieren. Neben den Bruststecken, die er souverän absolvierte, startete er auch über Freistil und Rücken. Viele Bestzeiten gingen auf sein Konto. Das war Spitze!!

Johann Wirries (JG08) war zum ersten Mal auf Landesmeisterschaften. Er qualifizierte sich hauptsächlich über die Freistilstrecken, dazu kamen noch Rücken, Lagen und Schmetterling. Ihm gelang es auf Anhieb, sich über 50 und 100 m Freistil unter den ersten Zehn seines Jahrgangs zu platzieren. Herzlichen Glückwunsch!!

Das Gute kommt immer zum Schluss: auch Maximilian Rodionov, JG 08 und Bruder von Dennis Rodionov, hatte sich für die Landesjahrgangsmeisterschaften qualifiziert. Er startete über 50- und 100 m Brust und steigerte seine Zeiten gleich um mehrere Sekunden. Eine tolle Leistung, Maxi!!

Mit drei Medaillen und vielen zufriedenen Kindern wurde dann die Heimfahrt angetreten.

Ein anstrengendes, aber auch schönes Wochenende mit Eltern, Kindern und Trainern ging zu Ende….

Vielen Dank auch unseren fleißigen Kampfrichtern, die alle Kinder in ihrem Sport

 

Bezirkssprint- und Kurzbahnmeisterschaften 2018 Schwimmen

 

Am letzten Wochenende wurden die diesjährigen Bezirkssprint- und Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen ausgetragen. Im Stadionbad in Hannover waren 37 Vereine mit insgesamt 2791 Einzel- und 68 Staffelmeldungen dabei. 581 Aktive schwammen um Medaillen und neue Bestzeiten.

Erfolgreichster Teilnehmer aus Hildesheimer Sicht war Noel de Geus von Eintracht Hildesheim, der sich über 50 m Schmetterling (25,75)  und Freistil (23,48) in der offenen Klasse den Titel  Bezirksmeister holte. Weiterhin erschwamm er sich über 50 m Brust (28,74) den Vizetitel in der offenen Klasse.

Eintracht Hildesheim war mit 27 Teilnehmern vertreten. Die Aktiven erschwammen  zahlreiche Medaillen und Titel. Am Ende des Tages hatten sie insgesamt 4 Gold-, 9 Silber- und 13 Bronzemedaillen erkämpft. Neben Noel de Geus konnten sich auch Lisa Marie Didszun (07) und Jule Dirks (07) den 1. Platz in ihren Jahrgängen sichern. Lisa Marie Didszun punktete über 50 m Rücken in 35,22, Jule Dirks schlug über 200 m Schmetterling (3:12,76) als Erste ihres Jahrgangs an. Lisa Marie erschwamm sich außerdem Platz 2 über 100- und 200 m Rücken und Platz 3 über 200 Lagen.

Weitere Medaillengewinner waren Yaren Calisir, Felix Dobric, Jan Ole Englmann, Ole Heinrichs, Jesko Veit Lüders, Melisa Melek Rudlof, Carla v. Oehsen und Johann Wirries.

Aquasports Delligsen war nur mit einer kleinen Mannschaft am Start. Trotzdem konnten mit 9 Teilnehmern 7 Gold-, 6 Silber- und 5 Bronzemedaillen erschwommen werden. Max Oppermann (06) zeigte sich hier als eifrigster Medaillensammler mit 5 Gold-, 2 Silber- und Bronzemedaillen.

Nach diesem guten Start in die Meisterschaftsphase können Einträchtler beruhigt auf die kommenden Wettkämpfe schauen. Die gute Vorbereitung der Schwimmer in ihren Teams hat gezeigt, dass mit unseren  Schwimmern auch auf Landesebene zu rechnen ist.

 

Ergebnisliste:

Babilon, Lennart (03) 100F 1:02,64 Pl.15, 50F 0:27,54 Pl.8, 200F 2:25,15 Pl.7; Bälkner, Leena (05) 100B 1:33,94 Pl.12; Bruns, Lara (04) 100F 1:07,05 Pl.3, 50S 0:34,51 Pl.9, 200L 2:46,00 Pl.3, 50F 0:32,83 Pl.19, 100S 1:15,84 Pl.3, 200F 2:25,21 Pl.3; Calisir, Yaren (05) 100F 1:09,16 Pl.7, 50S 0:35,88 Pl.7, 100L 1:19,68 Pl.6, 50F 0:31,19 Pl.7, 200F 2:31,08 Pl.3; de Geus, Noel (00) 50S 0:25,57 Pl.1, 50B 0:28,74 Pl.2, 50F 0:23,48 Pl. 1; Deppe, Victoria (07) 100F 1:14,71 Pl.10, 50S 0:37,82 Pl.8, 100L 1:28,78 Pl.11, 200L 3:00,20 Pl.11, 50F 0:34,43 Pl.13, 200F 2:36,81 Pl.9; Didszun, Jolina (04) 200B 3:19,53 Pl.5, 100L 1:23,76 Pl.11, 50B 0:44,31 Pl.8, 200R 3:02,68 Pl.6, 100R 1:22,33 Pl.6, 100B 1:34,19 Pl.8; Didszun, Lisa Marie (07) 50R 0:35,22 Pl.1, 50S 0:37,46 Pl.6, 200R 2:46,42 Pl.2, 200L 2:48,24 Pl.3, 100R 1:18,45 Pl.2, 100S 1:28,46 Pl.6; Dirks, Jule (07) 100F 1:12,44 Pl.9, 200B 3:19,59 Pl.5, 200S 3:12,76 Pl.1, 200R 2:50,92 Pl.6, 200L 2:53,97 Pl.8, 100B 1:34,54 Pl.6, 200F 2:29,94 Pl.5; Dobric, Felix (04) 100F 1:04,85 Pl.11, 200B 2:53,91 Pl.4, 50S 0:30,58 Pl.5, 50F 0:28,32 Pl.6, 100B 1:16,27 Pl.3; Englmann, Jan Ole (05) 100F 1:02,58 Pl.4, 100L 1:14,61 Pl.5, 50F 0:28,11 Pl.2, 100R 1:15,76 Pl.5, 100S 1:19,82 Pl.5, 200F 2:21,19 Pl.3; Erhardt, Victor Dominic (07) 200B 3:23,26 Pl.6, 100L 1:27,34 Pl.9, 50B 0:46,26 Pl.12, 100B 1:35,88 Pl.8, 200F 2:41,42 Pl.5; Falk Tobias (03) 100F 1:01,64 Pl.11, 50S 0:33,54 Pl.18, 200R 2:44,77 Pl.4, 50F 0:28,00 Pl.10, 100B 1:22,04 Pl.8, 200F 2:16,51 Pl.4; Hagemann, Marie Sophie (04) 50R 0:37,81 Pl.7, 50S 0:37,69 Pl.16, 100L 1:23,50 Pl.10, 50F 0:34,05 Pl.21, 100R 1:23,51 Pl.8, 200F 2:41,01 Pl.7; Heinrichs, Ole (04) 100F 1:01,53 Pl.4, 200B 2:49,03 Pl.3, 50S 0:32,06 Pl.8, 50B 0:34,50 Pl.2, 50F 0:27,78 Pl.5, 100B 1:16,42 Pl.4; Heinze, Celine (00) 50R 0:35,01 Pl.6, 200B 2:48,76 Pl.4, 50B 0:36,70 Pl.3, 200R 2:40,89 Pl.4, 200L 2:36,85 Pl.4, 100B 1:19,60 Pl.5; Hosch, Justus (04) 50F 0:31,32 Pl.12; Kardos, Julia (00) 50R 0:34,23 Pl.4, 50S 0:33,88 Pl.6, 200R 2:41,51 Pl.5, 100R 1:14,89 Pl.6; Lüders, Jesko Veit (05) 100F 1:11,17 Pl.16, 50S 0:34,75 Pl.8, 200S 3:04,75 Pl.2, 50F 0:31,52 Pl.10, 100S 1:20,46 Pl.6, 200F 2:37,32 Pl.9; Neumann, Jessica (01) 100F 1:10,12 Pl.8, 50S 0:34,16 Pl.10; Roders, Leah (99) 100F 1:05,92 Pl.7, 50S 0:32,40 Pl.4, 50F 0:29,68 Pl.8; Rodionov, Maximilian (08) 100B 1:51,63 Pl.13; Rudlof, Melisa Melek (07) 100F 1:09,04 Pl.3, 50R 0:40,82 Pl.5, 50F 0:31,91 Pl.3, 100R 1:27,16 Pl.6, 400F 5:26,91, 100S 1:26,59 Pl.5, 200F 2:32,34 Pl.7; von Oehsen, Carla (05) 100F 1:07,64 Pl.4, 50B 0:37,20 Pl.2, 50F 0:29,99 Pl.3, 100B 1:23,84 Pl.2; Wirries, Johann (08) 100F 1:17,81 Pl.5, 50S 0:49,20 Pl.16, 100L 1:34,31 Pl.7, 50F 0:35,17 Pl.2, 100R 1:35,42 Pl.4; Zorba, Julian (91) 50F 0:26,13

 

 

 

1. Internationales 96 Swim-Festival

Zum ersten Male lud Hannover 96 zum Swim-Festival am 22. und 23. 9. alle interessierten Schwimmer ein. Im Stadionbad Hannover sollte es auf der 25m-Bahn um Bestzeiten, Medaillen, Pokale und auch Geldprämien gehen.
Wir waren mit dem A-und B-Team diesmal gemeinsam angereist und hatten für 122 Starts gemeldet. Leider konnten einige Einträchtler krankheitsbedingt nicht antreten.
Angeboten wurden verschiedene Wertungen: Vielseitigkeitswertung (aus allen 100er Strecken), Freistilwertung (aus 50, 100,200 und 400m Freistil) und natürlich die Jahrgangswertungen. Am ersten Tag standen sogar Finals auf dem Plan: über die Vorläufe und Zwischenläufe konnte man sich in die offenen Finals schwimmen und dort auch Prämien erschwimmen. Platz 1 wurde dort mit 40 Euro, Platz 2 mit 20 Euro und Platz 3 mit 10 Euro belohnt.
Fleißigster Prämiensammler in den 50m-Finals war Noel de Geus, der sich mehrfach in die Finals schwamm und dort zweimal Platz 1 und einmal Platz 2 belegte. Dennis Rodionov gelang es, sich über 50 m Rücken in die Finals zu schwimmen. Dort belegte er in einer starken Konkurrenz Platz 3.
Carla von Oehsen schwamm sich ebenfalls in ein Finale: sie konnte mit ihrer Zeit über 50m Brust überzeugen und belegte im offenen Finale Platz 7.
Julia Kardos konnte sich durch eine solide Leistung über 50 m Rücken in die Zwischenfinals schwimmen, am Ende belegte sie in der offenen Wertung Platz 15. Allen Finalisten und Halbfinalisten herzlichen Glückwunsch!!
Neben zahlreichen Bestzeiten konnten sich einige Schwimmer über Medaillen in der Freistilwertung freuen.
Melisa Melek Rudlof belegte im Jahrgang 2007 Platz 1 in dieser Wertung, gleich gefolgt von Jule Dirks, die die Silbermedaille in Empfang nahm. Im Jahrgang 2005 belegte Yaren Calisir in dieser Wertung Platz 1, im Jahrgang 2004 wurde Lara Bruns Dritte. Herzlichen Glückwunsch!
Bei den Jungens konnten sich im Jahrgang 2005 Jan Ole Englmann, Dennis Rodionov im JG 2003 auf Platz 3 platzieren, Noel de Geus belegte in dieser Wertung (und mit nur 1 geschwommenen Strecke) Platz 3. Auch hier gilt: Herzlichen Glückwunsch!

Übersicht der Ergebnisse
1. Internationales 96 Swim – Festival

Bruns, Lara (04) 50S 00:33,99 Pl.2, 50R 00:36,73 Pl.2, 50F 00:31,87 Pl.2, 100F 01:09,20 Pl.7, 200L 02:44,09 Pl.4, 100S 01:21,84 Pl.4, 200F 02:27,81 Pl.4; Lagen-Vielseitigkeit Platz 3; Calisir, Yaren 2005 50 S 00:36,022 50R 00:37,01 Pl.2, 50B Vorlauf 00:42,29 Pl.3, 50B HF 00:42,21 Pl.15, 50F 00:31,69 Pl.4, 100F 01:08,82 Pl.5, 100L 01:20,64 Pl.6, 200F 02:29,08 Pl.1, Lagen-Vielseitigkeit Pl.1; de Geus, Noel (00) 50S Vorlauf 00:25,54 Pl.1, 50S HF 00:25,82 Pl.1, 50S Finale 00:25,86 Pl.1, 50R Vorlauf 00:29,77 Pl.3, 50R HF 00:31,07 Pl.6, 50B Vorlauf 00:29,42 Pl.2, 50B HF 00:29,73 Pl.3, 50B Finale 00:28,87 Pl.2, 50F Vorlauf 00:24,51 Pl.1, 50F HF 00:24,82 Pl.3, 50F Finale 00:24,00 Pl.1, Freistil-Mehrkampf Pl.3; Deppe, Victoria (07) 50S 00:38,70 Pl.2, 50R 00:43,18 Pl.2, 100F 01:17,74 Pl.7, 100L 01:25,66 Pl.4, 200L 03:10,37 Pl.5; Didszun, Jolina (04) 200F 02:47,00 Pl.7, 200B 03:23,94 Pl.5; Didszun, Lisa Marie (07) 50S 00:36,62 Pl.1, 50R 00:37,21 Pl.1, 100S 01:28,12 Pl.3, 200F 02:42,23 Pl.5; Dirks, Jule (07) 50F 00:33,44 Pl.2, 100F 01:12,01 Pl.4, 400F 05:13,49 Pl.1, 200F 02:30,23 Pl.2, Freistil-Mhrkampf Pl.2; Dobric, Felix (04) 50S Vorlauf 00:31,78 Pl.1, 50S HF 00:30,65 Pl.12, 50B Vorlauf 00:35,16 Pl.2, 50B HF 00:36,18 Pl.10, 50F 00:28,88 Pl.3; Englmann, Jan Ole (05) 50F 00:29,23 Pl.2, 400F 05:03,95 Pl.2, 200F 02:27,40 Pl.3, Freistil-Mehrkampf Pl.2; Erhardt, Victor Dominic (07) 50S 00:45,17 Pl.2, 50B 00:46,09 Pl.1, 100F 01:16,47 Pl.7, 100L 01:28,50 Pl.3; Falk, Tobias (03) 50S 00:33,85 Pl.7, 50F 00:28,98 Pl.6, 200R 02:50,29 Pl.3, 200F 02:17,71 Pl.4, 100R 01:21,40 Pl.6; Hagemann, Marie Sophie (04) 50S 00:37,50 Pl.5, 50R 00:38,06 Pl.4, 50B 00:47,15 Pl.4, 50F 00:34,03 Pl.4, 100F 01:11,49 Pl.8, 100L 01:23,29 Pl.5, 200L 02:58,68 Pl.5; Heinze, Celine (00) 200R 02:42,59 Pl.1, 400F 04:58,37 Pl.2, 100L 01:14,38 Pl.3, 200L 02:42,53 Pl.3, 100R 01:15,87 Pl.3; Kardos, Julia (00) 50S 00:34,24 Pl.6, 50R Vorlauf 00:35,43 Pl.5, 50R HF 00:35,62 Pl.15, 50F 00:31,43 Pl.11, 200R 02:46,94 Pl.2, 100L 01:20,64 Pl.4, 100R 01:17,03 Pl.4; Lüders, Jesko Veit (05) 50S 00:36,06 Pl.3, 100L 01:22,71 Pl.9, 200S 03:09,04 Pl.2, 100S 01:22,34 Pl.6; Roders, Leah (99) 50S 00:31,69 Pl.4, 50F 00:29,81 Pl.8; Rodionov, Dennis (03) 50S Vorlauf 00:30,39 Pl.4, 50S HF 00:31,73 Pl.15, 50R Vorlauf 00:28,97 Pl.1, 50R HF 00:29,26 Pl.3, 50R Finale 00:28,44 Pl.3, 50B Vorlauf 00:37,30 Pl.4, 50B HF 00:40,30 Pl.12, 50F Vorlauf 00:26,99 Pl.4, 50F HF 00:29,031 Pl.6, 100F 00:59,99 Pl.3, 200L 02:26,69 Pl.1, 100R 01:03,13 Pl.1, Lagen-Vielseitigkeit Pl.3; Rudlof, Melisa Melek (07) 50F 00:32,01 Pl.1, 100F 01:08,56 Pl.1, 400F 05:29,44 Pl.2, 200F 02:29,43 Pl.1, Freistil-Mehrkampf Pl.1; Schano, Anja (99) 50S 00:35,08 Pl.7, 50R 00:36,34 Pl.7; v. Oehsen, Carla (05) 50S 00:35,20 Pl.1, 50B Vorlauf 00:37,15 Pl.1, 50B HF 00:37,31 Pl.6, 50B Finale 00:37,73 Pl.7, 50F 00:30,53 Pl.2

« Older entries