Articles by Monika Zorba

You are currently browsing Monika Zorba’s articles.

Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) Bezirksliga Hannover

Am vorletzten Wochenende fanden die Bezirksdurchgänge des Deutschen Mannschaftswettbewerbs im Schwimmen im Wasserparadies in Hildesheim statt.

Insgesamt gingen jeweils 13 Damen- und Herrenmannschaften aus dem Bezirk Hannover an den Start. Es galt, jeweils zweimal das gesamte olympische Programm an Schwimmstrecken zu absolvieren. Jeder Aktive durfte nur viermal starten und am Ende wurden die erzielten Punkte für die erschwommenen Zeiten addiert und in eine Reihenfolge gebracht.

Aus dem Schwimmkreis Hildesheim hatte Eintracht Hildesheim jeweils 1 Damen- und Herrenmannschaft gemeldet.

Das Wasserparadies war gut gefüllt und die Mannschaften wurden laut und motiviert durch Rasseln, Trommeln und Anfeuerungsrufe unterstützt.

Am Ende des Wochenendes hatten Eintrachts Mannschaften leider nichts mit einem eventuellen Aufstieg in die Landesliga zu tun, aber sie hatten Kampfgeist, Motivation und gute Leistungen gezeigt.

Bei den Damen zeigte sich die Mannschaft von Eintracht Hildesheim in guter Form und konnte im Bezirk mit 9455 Punkten Platz 7 erschwimmen. Die meisten Punkte sammelten hier Celine Heinze, Melisa Melek Rudlof und Lisa Marie Didszun.  Die beste Einzelleistung schwamm Celine Heinze über 100 m Brust mit 465 Punkten.

.

Eintracht Hildesheim ging diesmal krankheitsbedingt etwas schwächer in den Wettkampf, konnte jedoch durch guten Kampfgeist und ein tolles Teamgefühl viele Bestzeiten erschwimmen und landete mit 8116 Punkten auf Platz 10. Hier war Dennis Rodionov fleißigster Punktesammler mit 1565 Punkten. Auch Tobias Falk überzeugte mit sehr guten Leistungen und 1437 Punkten. Über 100 m Rücken konnte Dennis Rodionov die beste Einzelleistung mit 489 Punkten erzielen.

Hier die Einzelergebnisse unserer Schwimmer:

Calisir, Yaren (05) 100S 01:27,07; 50F 00:32,34; 100F 01:11,26; Deppe, Victoria (07) 800F 11:10,18; 400L 06:20,44; Didszun, Lisa Marie (07) 200L 02:45,05; 400L 05:51,22; 200R 02:41,54; 100R 01:16,50; Dirks, Jule 200F 02:32,30; 400F 05:22,46; 200S 03:22,59; Hagemann, Marie Sophie (04) 200S 03:24,03; 100S 01:32,22; Heinze, Celine (00) 100B 01:20,49; 200L 02:41,17; 200B 02:55,24; 100F 01:05,48; Kardos, Julia (00) 200R 02:47,02; 100R 01:17,67; Rudlof, Melisa Melek (07) 800F 10:47,65; 200F 02:28,72; 400F 05:21,91; von Oehsen, Carla (05) 100B 01:27,21; 200B 03:10,77; 50F 00:30,25

Dobric, Felix (04) 100B 01:20,07; 200S; 200B 03:01,09; 200S 02:48,85; Englmann, Jan Ole (05) 200R 02:45,16; 400F 04:52,45; 1500F 19:28,77; 100R 01:17,09; Erhardt, Victor Dominic (07) 200B 03:17,27; Falk, Tobias (03) 200F 02:14,86; 200L 02:42,98; 100F 01:02,84; 400F 04:55,93; Hosch, Justus (04) 100S 01:19,17; 50F 00:32,01; 200F 02:40,49; 100F 01:10,87; Lüders, Jesko Veit (05) 1500F 22:14,41; 400L 06:05,04; 100S 01:20,46; 200S 03:00,96; Rodionov, Dennis (03) 100R 01:02,06; 200R 02:27,18; 200L 02:33,24; 400L 05:37,05; Zorba, Julian (91) 100B 01:18,60; 50F 00:26,62

Am letzten Wochenende fanden im Wasserparadies Hildesheim die diesjährigen Bezirksmeisterschaften lange Strecke statt.

Ausrichtender Verein war die Eintracht Hildesheim und in gewohnter Manier wurde die Halle an beiden Tagen gut bestückt und die Cafeteria mit leckeren Spezialitäten bestückt.

Als letzte Chance, die Zeiten für Landes- und Norddt. Meisterschaften auf einer 25 m-Bahn zu erschwimmen, ergriffen unsere Aktiven die Initiative und konnten am Ende des Wettkampfes auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

Erfolgreichste Starter für unseren Verein waren Noel de Geus und Celine Heinze, denn sie schafften es,  in der offenen Wertung Medaillen zu erschwimmen.

Für Eintracht Hildesheim erschwamm sich Noel de Geus (JG 00) über 400 m Lagen den Meistertitel in der offenen Klasse und gleichzeitig die Qualifikation für die Norddt. Meisterschaften lange Strecke.

Celine Heinze (JG 00) belegte über 1500 m Freistil Platz 2 im Bezirk Hannover und gleichzeitig Platz 1 in ihrer Altersklasse, über 400 m  Lagen und Freistil wurde es Platz 2.

Insgesamt konnten wir 10 Gold-, 9 Silber- und 6 Bronzemedaillen erkämpfen.

Neben Celine Heinze, die 3x auf dem Treppchen landete, war Jan Ole Englmann eifrigster Medaillensammler. Er wurde für seine guten Leistungen über 400 m Lagen, 800 und 1500 m Freistil jeweils mit einer Gold-, Silber- und Bronzemedaille belohnt.

Weitere Goldmedaillen in den Jahrgangswertungen erschwammen sich folgende Teilnehmer:

Yaren Calisir ( 800m Freistil), Lisa Marie Didszun (400 m Lagen), Dennis Rodionov (400 m Lagen), Melisa Melek Rudlof (800 m Freistil) und Johann Wirries (800 m Freistil).

Weitere Silber- und Bronzemedaillengewinner waren:

Victor Erhardt, Tobias Falk, Felix Dobric, Jesko Veit Lüders, Victoria Deppe, Jule Dirks,Jessica Neumann und Ole Heinrichs.

Vielen Dank auch den fleißigen Helfern , die den Auf- und Abbau organisiert haben sowie dem sehr netten Team der Cafeteria!!

Ohne Kampfrichter geht, wie immer, nichts, also auch ihnen ganz herzlichen Dank!!

WeihnachtsGALABraunschweig 2018

Vom 7.-9.12 fand in Braunschweig die Weihnachtsgala wieder statt. Wir waren mit 19 Aktiven gemeldet, um eine 1. Bestandsaufnahme auf der 50 m- Bahn zu starten.

Insgesamt können die Schwimmer von Eintracht wirklich auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken, denn jeder 2. Start brachte eine neue Bestzeit hervor.

Für einige schon Routine, für andere zum ersten Male, waren die Zeiten dann auch dementsprechend eine „Überraschung“.

Unseree rfolgreichsten Starter, die nicht nur Bestzeiten erschwammen, sondern sich auch in die Medaillenränge kämpften, waren:

Noel de Geus, Lisa Marie Didszun, Celine Heinze, Felix Dobric, Victoria Deppe und Melisa Melek Rudlof.

Noel erschwamm sich über 50 m Freistil und Schmetterling sogar in die Finals und belegte dort jeweils Platz 2. Auch im Weihnachtsfinale wurde es Platz 2.

Lisa Marie punktete wieder einmal auf den Rückenstrecken. Im Jahrgang 2007  wurde es über50 m Rücken Platz 1 und über 100 und 200 m Rücken Platz 3. Eine weitere Goldmedaille wurde es über 50 m Schmetterling.

Celine Heinze zeigte großen Kampfgeist und belegte über 400 m Freistil Platz 1, über 800 mFreistil Platz 2 und über 50 m Brust Platz 3.

Felix durfte dieses Jahr zum 1. Male auf der Weihnachtsgala aufs Treppchen. Er erkämpfte sich über 200 m Schmetterling Platz 1, über 50 m Schmetterling wurde es Platz3.

Auch Victoria undMelisa durften sich über Medaillen freuen: Victoria erkämpfte sich in einem beherzten Rennen über 200 m Freistil Platz 3 und Melisa holte sich über 50 mBrust ebenfalls die Bronzemedaille.

Auch wenn nicht alle Aktiven für ihren Einsatz und ihre tollen Zeiten mit Medaillen belohnt wurden,auch ihre Leistungen zählen  und waren sehr beeindruckend.

« Older entries